Zweitbester Dachdecker Deutschlands

 

Sebastian Klüppel belegte beim Praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend Deutschlands 2001 auf Bundesebene in dem Schieferstädtchen Lehesten in Thüringen einen hervorragenden zweiten Platz.

 

 

 

Die 13 Teilnehmer mussten sich am 12. + 13. Nov. 2001 der Bewertungskomission in den Hallen der Dachdeckerschule Lehesten stellen und drei Arbeitsproben erstellen. Sie mußten ihr Können beim decken von Schieferkehlen, Biberschwanzdeckung mit Gradziegel aufsetzen und im Flachdachbereich muten sie mit Bitumenschweißbahnen eine Innen- und Außenecke herstellen.

 

Nach Beendigung der Lehrzeit die Sebastian Klüppel bei der Fa. Dauber in Bigge machte, wurde er in der Dachdeckerschule Eslohe und im elterlichen Betrieb auf die Leistungswettbewerbe auf Landes- und Bundesebene vorbereitet.

 

Später möchte Sebastian dann mal den Betrieb seines Vaters übernehmen.